C++

Erfahrungen in C++

Seit mehreren Jahren entwickle ich Anwendungen in C++ für Windows und Linux. Dabei greife ich auf plattformunabhängige Bibliotheken wie QT, Apache Xerces, libwww, Boost und natürlich die STL zurück.

Relaunch Plazes.com

Für den Relaunch von plazes.com musste die bestehende, von mir erstellte Bibliothek von XmlRpc auf eine REST-basierte API umgestellt werden. Dies wiederum für Windows, Linux und MacOS. Die Bibliothek ist dabei in C++ geschrieben und benutzt je nach System unterschiedliche Bibliotheken für ihre Basisdienste. So etwa libcurl für HTTP, und libxml2 oder Apache's Xerces-c++ für die Xml-Verarbeitung. Unter Windows wurden Systemkomponenten benutzt.

Unter Windows wurde außerdem ein Adapter zu .NET 2.0 geschrieben. Das wurde mit C++.NET 8.0 erreicht.

plazes.com Library

Nach dem Windows Plazer entwickelte ich für plazes.com eine plattformübergreifende Bibliothek für die grundlegenen Methoden zur Kommunikation mit dem Plazes-Server. Die Bibliothek unterstützt sowohl Windows, Linux und einige Unix-Installtionen. Die Bibliothek ist in C++ geschrieben und benutzt extensiv die Boost Libraries, etwa zur Abbildung von XMLRPC Datentypen.

Inhalt abgleichen